"Freundschaft ist ... BUNT!" ...

.. so lautete das Motto des 47. internationalen Malwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken 2016/2017

Gewinner der Raiffeisenbank Horb eG wurden ausgezeichnet

Unter diesem Motto stand der 47. internationale Malwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken 2016/2017. Bankvorstand Harald Queisser konnte bei der Preisverleihung in den Räumen der Raiffeisenbank eG viele junge Künstler und Quizgewinner begrüßen. Bei der Preisverleihung gab er Einblicke in "Jugend creativ", den größten Jugendwettbewerb weltweit. Insgesamt wurden Europaweit rund 730.000 Bilder eingereicht. Bei der Raiffeisenbank Horb eG wurden 474 Arbeiten aus den umliegenden Grundschulen (Bildechingen, Bittelbronn, Dettingen, Horb, Mühlen und Rexingen), der GMS Horb und dem MGG Horb eingereicht. Zudem wurden noch 200 Quizscheine abgegeben.

"Das war echt nicht leicht, hier die Sieger herauszufiltern, denn viele gute Arbeiten wurden dieses Jahr eingereicht", erinnerte sich die Fachjury an diese Aufgabe. Der Kreativität der Teilnehmer waren keine Grenzen gesetzt. "Ob Malerei oder Comic, Fotografie oder Mixed-Media-Arbeit – gestalte ein Bild ganz nach deiner Vorstellung", hieß es in der Ausschreibung. Neben der grafischen Themenaufbereitung war es auch möglich, einen Filmbeitrag einzureichen. Eine Klasse der Gemeinschaftsschule Horb nutzte diese Möglichkeit und lieferte damit einen Filmbeitrag ab.

Die kreativ gestalteten Bilder konnten nicht "nur vor Ort" sondern auch in Karlsruhe bei der Landesjury überzeugen. Insgesamt konnten jeweils viermal der erste, zweite und dritte Preis in den entsprechenden Altersstufen vergeben werden. Die eingereichten Bilder von Philipp Seeger (Klassenstufe 6, MGG), Annika Maier (Klasse 11, MGG) und Lara Gessert (Klasse 12, MGG) erhielten zudem einen Landespreis.

Zum Sachgeschenk erhielt jeder Landessieger ein Geldpräsent über 150,-- Euro. Im Juli dürfen die drei Landessieger bei der Landespreisverleihung im „Europapark“ in Rust teilnehmen und noch einen tollen Tag im Park in Begleitung ihrer Angehörigen erleben.

Auch in diesem Jahr hat die Raiba Horb Sonderpreise für besondere Kreativität vergeben. Fünf junge Künstler wurden damit ausgezeichnet.

Bei der Auslosung der Quizscheine wurden 15 Gewinner gezogen und durften einen Preis in Empfang nehmen. 

Der 48. Malwettbewerb 2017/2018 startet am 01. Oktober 2017 unter dem Thema: "Erfindungen verändern unser Leben", wozu Harald Queisser die anwesenden Kinder und Jugendlichen wieder einlud aktiv mit zu machen. "Wir freuen uns auf viele kreative Kunstwerke und Filmbeiträge die eingereicht werden."

Im nächsten Jahr wird es für eingereichte Filmbeiträge einen Sonderpreis geben, verriet Bankvorstand Harald Queisser, der auch darauf aufmerksam machte, dass man im kommenden Jahr das 120-jährige Bestehen der Raiffeisenbank Horb eG feiert und in diesem Rahmen eine Ausstellung für die prämierten Arbeiten plant, welche für den kommenden Wettbewerb eingereicht werden.